17. Bundesjugendlager 2019 – Wasserwelt der Saale

Die Stiftung THW unterstützt dank zahlreicher Spenden für die THW-Jugendarbeit das Freizeitprogramm des 17. Bundesjugendlagers: Bei einem einzigartigen Workshop konnten die THW-Jugendlichen mit echten Forschungsinstrumenten 3 Tage lang am Ufer der Saale Nachwuchsforscher sein und mit Mikroskop & Unterwasserdrohne die Saale unter die Lupe zu nehmen!


Fotos: Deutsche Meeresstiftung


Stiftung THW & Deutsche Meeresstiftung vermittelten mit Experimenten, Lernspielen und interaktiven Themeninseln viel Spannendes über die Verschmutzung von Gewässern und über die Gefahren von Mikroplastik für unsere Ufer, Flüsse, Seen und Ozeane. Untersucht wurde, wie winzige Plastikpartikel in den Bauch von Flusskrebsen gelangen und warum Wasserpflanzen und die Tierwelt der Saale wichtig für die Vielfalt des Lebens auf der Erde sind. Das alles und noch viel mehr z.B. über den Zusammenhang von Klimawandel und Ozeanversauerung konnten die THW-Jugendlichen – mit beiden Beinen im Wasser der Saale stehend – ganz praktisch erleben.


Fotos: Deutsche Meeresstiftung

 

 

Diese Website verwendet Cookies und Drittanbieter Inhalte. Für eine optimale Nutzung, erklären Sie sich bitte mit der Verwendung einverstanden. Sie haben auch die Möglichkeit, die Seite unter Verwendung nur der technisch notwendigen Cookies zu nutzen, wodurch jedoch die Nutzerfreundlichkeit der Website eingeschränkt sein kann und das Spendenformular nicht angezeigt wird. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz Seite.

Cookie Einstellungen

Technisch notwendige Cookies

Cookies für eine besser Nutzerfreundlichkeit