Übungs- und Bergeturm im THW Ortsverband Rosenheim

Im August 2017 wurde der Übungsturm des Technischen Hilfswerks Rosenheim eingeweiht. Mit einer Gesamthöhe von 19,5 Metern und zwei Übungsplattformen ist die Stahlkonstruktion ein Novum in Deutschland und bietet nicht nur dem THW Rosenheim, sondern sämtlichen Hilfsorganisationen wie der Feuerwehr oder der Bergwacht zahlreiche Übungsmöglichkeiten.



Auf ca. 13.000m² erstreckt sich das THW Übungsgelände im Herzen Rosenheims. Es ist seit Jahrzehnten die Ausbildungsstätte für aktive Helfer, die Grundausbildung und die Jugendgruppe des Ortsverbandes Rosenheim. Ausgestattet mit Trümmerfeld, unterirdischem Kriechlabyrinth, Rohrgraben, Übungsdeich und Bootsanlegestelle zum Inn ließ das Gelände bislang keine Wünsche offen. In zahllosen ehrenamtlichen Stunden wurden 40 Tonnen Beton und 15 Tonnen Stahl verbaut. Ermöglicht wurde dieses Projekt durch Fördermittel in Höhe von 10.000,-€ der Stiftung THW, 5.000,-€ durch die THW Leitung sowie weiteren 4.500,-€ der Stadt Rosenheim.

 

Diese Website verwendet Cookies und Drittanbieter Inhalte. Für eine optimale Nutzung, erklären Sie sich bitte mit der Verwendung einverstanden. Sie haben auch die Möglichkeit, die Seite unter Verwendung nur der technisch notwendigen Cookies zu nutzen, wodurch jedoch die Nutzerfreundlichkeit der Website eingeschränkt sein kann und das Spendenformular nicht angezeigt wird. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz Seite.

Cookie Einstellungen

Technisch notwendige Cookies

Cookies für eine besser Nutzerfreundlichkeit