• Flüchtlingshilfe

    Seit Januar 2014 sind mehr als 16.000 ehrenamtliche und hauptamtliche Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerkes in ganz Deutschland für die …

    Lesen Sie mehr
  • Unterstützen Sie uns

    Mit rund 80.000 Helferinnen und Helfern in ganz Deutschland ist das ehrenamtliche Engagement im THW unverzichtbar. Jugendliche, Frauen und Männer …

    Lesen Sie mehr
  • Stiftung dankt THW für unermüdlichen Einsatz

    Von Trinkwasseraufbereitung über Pumpen bis hin zu Brückenbau: Nach den schweren Unwettern sind aktuell viele Einsatzoptionen des THW in Bayern …

    Lesen Sie mehr

Für sauberes Trinkwasser: Firma Lavaris spendet mobile Waterbox

Die Firma Lavaris mit Sitz in Hof (Bayern) unterstützt die Arbeit der Stiftung THW für den Zivil- und Katastrophenschutz mit einer Waterbox. Die mobile Anlage für Trinkwasseraufbereitung hat einen Wert von rund 10.000 Euro. Die Stiftung gab die Anlage direkt weiter an die Einsatzkräfte im Technischen Hilfswerk. Die Waterbox dient momentan den Helferinnen und Helfern, sich in Übungen bestmöglich auf mögliche Einsätze vorzubereiten.

Für Geschäftsführer Stephan Heuser war die Hilfe selbstverständlich: „Wir sind froh, einen Beitrag leisten zu können, damit Menschen in Katastrophengebieten Zugang zu sauberem Trinkwasser bekommen." Innerhalb drei Minuten können THW-Helferinnen und Helfer nun mit der Anlage Rohwasser in sauberes Trinkwasser umwandeln. Dazu nutzen sie die CarbonAdd Technologie®. Dabei handelt es sich um ein anorganisches Pulvergemisch, das zur Trinkwasseraufbereitung, Remineralisierung von entsalztem Wasser und die Behandlung von Oberflächenwasser eingesetzt wird und aus natürlichen Komponenten besteht.

Die WaterBox ist eine nachhaltige und dauerhafte Lösung zur Bereitstellung sauberen Trinkwassers. Sie generiert Trinkwasser, welches allen nationalen, europäischen und internationalen Richtlinien entspricht. So werden die Vorgaben der deutschen Trinkwasserverordnung, der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL EC 98/83/E) und die Grenzwerte für Trinkwasser der Weltgesundheitsorganisation (WHO) eingehalten. Die WaterBox ist ideal für den Einsatz in ländlichen Regionen, insbesondere in Krisengebieten.

Foto: Lavaris

Zurück zur Übersicht